Seit Dezember 2005 ist die Theodor-Heuss-Schule Mitglied der Elternschule Hamm.

Die Mitglieder der Elternschule Hamm orientieren sich an dem Hammer Erziehungskonsens, in dem sie Eltern Empfehlungen geben wollen, nach denen sie ihre eigene persönliche Form von Erziehung ausrichten und entwickeln können.

Die erste Veranstaltung unserer Schule im Rahmen des Elternbildungsangebots fand am 3.12.2005 unter dem Thema
                                    Freiheit in Grenzen
                                    - Wie Regeln gelernt werden
                                    - Beliebteste Erziehungsfehler
                                    - So lernen Kinder Grenzen zu beachten
statt.

Bis heute gab es schon viele Veranstaltungen mit den unterschiedlichsten Themen.

Am Dienstag, d. 28.04.09 beginnt um 19.30 Uhr die erste von 12 Kurseinheiten (pro Einheit 2 Std.) zu dem Thema
                                    Gewalt hat viele Gesichter! - Die "Konfrontative Pädagogik"
- Mobbing
- körperliche Gewalt
- bedrohen/einschüchtern
- Sachbeschädigung
Hier lernen Eltern, das Thema Gewalt durch die Augen ihrer Kinder zu sehen und über diesen Blickwinkel ihre Kinder
zu motivieren, hinzuschauen, Fragen zu stellen und Wege zur Hilfe kennen zu lernen.
Kinder sollen lernen mit Hilfe ihrer Eltern eine selbstbewusste Haltung im Umgang mit dem Thema Gewalt zu entwickeln.

Die Kosten belaufen sich auf 35,- € pro Teilnehmer, bzw. 60,- € pro Elternpaar.
Die Veranstaltung findet statt im Offenen Ganztag der Theodor-Heuss-Schule

Für weitere Vorschläge und Anregungen seitens der Eltern sind wir sehr dankbar.

Bitte wenden sie sich an Frau Quadflieg oder das Sekretariat.

 

Startseite